Blended Finance

Blended Finance anhand eines einfachen Beispiels erklärt. Wie funktioniert die Mischfinanzierung und wird das Modell in der Praxis verwendet?

Blended Finance
Farbmischung als Sinnbild für Mischfinanzierung

"Blended Finance" (auf Deutsch auch "Mischfinanzierung") bedeutet, dass verschiedene Geldquellen zusammengeführt werden, um Entwicklungsvorhaben oder Projekte zu finanzieren, die einen sozialen oder ökologischen Nutzen haben.

Es ist eine Art, Geld von verschiedenen Organisationen oder Institutionen zu kombinieren, um gemeinsam größere Wirkung zu erzielen. Öffentliche Institutionen (Regierungen) sollen durch Blended Finance Modelle neben ihrer Finanzierung zusätzlich private (meist gewinnorientierten) Kapitalströme in das Projekt ermöglichen.

Beispiel Spielplatz - Blended Finance einfach erklärt

Stell dir vor, du bist Lokalpolitiker*in und möchtest einen Spielplatz in deiner Wahlgemeinde bauen. Du hast vielleicht etwas Budget, aber das reicht nicht aus, um den gesamten Spielplatz zu finanzieren.

Du könntest nun zu anderen Organisationen oder Personen gehen und um Hilfe zu bitten. Blended Finance würde bedeuten, dass du Geld von verschiedenen Quellen bekommst, um den Spielplatz zu bauen.

In dem Beispiel nutzt du folgende Geldquellen als Blended Finance Modell:

  • Die Ortsamt (durch die vertreten), welches die Attraktivität des Stadtteils erhöhen möchte.
  • Alle Eltern, die in der Nähe wohnen. Ihr Ziel ist es, dass ihre Kinder eine schöne Zeit haben und draußen spielen können. Dafür geben Sie gerne etwas Geld und erwarten keine Rendite (außer der, dass es den Kindern besser geht).
  • Eine Stiftung, die als Ziel hat, Städte zu verschönern. Sie möchten einen möglichst schönen Spielplatz bauen und mit einem Siegel am Eingang darauf aufmerksam machen, dass die Stiftung diesen Platz mitfinanziert hat.
  • Eine Unternehmerin, die mit ihrer Investition langfristig Rendite erwartet. Diese hat nämlich einen Eisladen in direkter Umgebung und erhofft sich, dass durch den Spielplatz mehr Kundschaft in ihrem Geschäft einkauft.

Du hast es jetzt also geschafft, mit deiner Investition weiteres Geld von anderen Quellen einzuwerben.

Überraschenderweise haben alle Geldgebenden andere Ziele und würden für sich genommen alleine nicht genug investieren, um den Spielplatz zu finanzieren - auch wenn sich alle einig sind, dass der Spielplatz ein wünschenswertes, soziales Ziel für die Nachbarschaft wäre.

Das ist auch der Unterschied zu reinen Investitionen oder Spenden. Wird ein Projekt nur durch Investitionen (z.B. Impact Investing) finanziert, erwarten alle Investierenden finanzielle Rendite. Das wäre für den Bau eines Spielplatzes aber kaum realistisch. Nur durch Spenden, wäre nicht genug Geld zusammenkommen, da die Eisladenbesitzerin nicht beigetragen hätte.


👇 Tipp: Nutze den kostenlosen Selbsttest und prüfe, was du bei deinen Finanzen verbessern kannst.


Wie genau sehen Blended Finance Modelle aus?

Blended Finance kann in verschiedenen Formen und mit unterschiedlichen vertraglichen oder rechtlichen Regelungen umgesetzt werden. Hier sind einige gängige Mechanismen und Regelungen, die bei Blended Finance zum Einsatz kommen können:

  1. Finanzierungsinstrumente: Blended Finance kann verschiedene Finanzierungsinstrumente nutzen, wie z.B. Kredite, Zuschüsse, Garantien oder Eigenkapitalbeteiligungen. Jede Geldquelle kann ihr Geld auf unterschiedliche Weise zur Verfügung stellen, abhängig von ihren Zielen und Interessen.
  2. Verträge: Es werden Verträge zwischen den verschiedenen Geldgebenden, den Empfängerorganisationen (z.B. Unternehmen, gemeinnützige Organisationen) und gegebenenfalls weiteren Parteien geschlossen. Diese Verträge regeln die Bedingungen der Finanzierung, wie beispielsweise die Höhe des Geldbetrags, die Rückzahlungsmodalitäten, Laufzeiten, Zinsen oder die Verwendungszwecke der Gelder.
  3. Partnerschaften: Blended Finance erfordert oft Partnerschaften zwischen den Geldgebenden. Diese können informell sein oder in Form von formellen Kooperationsvereinbarungen oder Konsortien gestaltet werden. Die Partner arbeiten zusammen, um ihre Ressourcen zu bündeln und eine größere Wirkung zu erzielen.
  4. Risikoteilung: Eine wichtige Komponente von Blended Finance ist die Risikoteilung. Die verschiedenen Geldgebenden können das finanzielle Risiko aufteilen, um das Investitionsrisiko zu reduzieren. Zum Beispiel könnten einige Geldgeber einen Teil des Kapitals als Darlehen mit Rückzahlungsverpflichtung zur Verfügung stellen, während andere Geldgeber einen Teil als Zuschuss bereitstellen, der nicht zurückgezahlt werden muss.

Was macht Blended Finance eine soziale und ökologische Geldanlage?

In der Theorie macht Blended Finance macht eine Geldanlage sozial und ökologisch, indem es Kapital für Projekte bereitstellt, die einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft und die Umwelt haben.

💡
Blended Finance ist "die strategische Nutzung von Entwicklungsfinanzierung zur Mobilisierung zusätzlicher kommerzieller Finanzmittel zur Erreichung der SDGs in Entwicklungsländern".
- Definition der OECD [6]

Vorteile von Blended Finance als nachhaltiges Finanzierungsmodell

  1. Sozialer Nutzen: Blended Finance ermöglicht die Finanzierung von Projekten, die soziale Herausforderungen angehen und positive Veränderungen bewirken wollen. Das können zum Beispiel Projekte im Bildungsbereich sein, die Zugang zu qualitativ hochwertiger Bildung verbessern, oder Initiativen zur Armutsbekämpfung, die benachteiligten Gemeinschaften helfen. Durch die Kombination verschiedener Geldquellen können größere Investitionen getätigt werden, um einen größeren sozialen Nutzen zu erzielen.
  2. Umweltlicher Nutzen: Blended Finance kann auch für Projekte im Umweltbereich eingesetzt werden, um ökologische Probleme anzugehen. Das können Investitionen in erneuerbare Energien, Energieeffizienzmaßnahmen, ökologische Landwirtschaft oder Maßnahmen zum Schutz von Ökosystemen sein. Durch die Bündelung von finanziellen Ressourcen können umweltfreundliche Projekte verwirklicht werden, die zur Verringerung des ökologischen Fußabdrucks beitragen.
  3. Hebelwirkung: Blended Finance hat das Potenzial, eine Hebelwirkung zu erzeugen, indem es private und öffentliche Gelder zusammenführt. Indem private Investitionen mit staatlichen Mitteln oder philanthropischen Geldern kombiniert werden, können größere finanzielle Ressourcen mobilisiert werden, um nachhaltige Entwicklungsprojekte umzusetzen. Dadurch wird eine größere Wirkung erzielt und mehr Projekte können realisiert werden.
  4. Finanzielle Nachhaltigkeit: Blended Finance fördert langfristige Nachhaltigkeit, indem es sicherstellt, dass finanzielle Ressourcen nicht nur kurzfristig genutzt werden, sondern langfristige Auswirkungen haben. Projekte, die durch Blended Finance finanziert werden, müssen in der Regel bestimmte Nachhaltigkeitskriterien erfüllen und einen klaren sozialen oder ökologischen Nutzen liefern. Dadurch wird sichergestellt, dass das investierte Kapital langfristig zur Verbesserung der Gesellschaft und des Umweltzustands beiträgt.
Darstellung Blended Finance
Blended Finance ermöglicht Privatinvestitionen in das Erreichen der SDGs. Quelle: OECD [6]

Die Einhaltung der SDGs bzw. sozialen und ökologischen Zielen soll durch Überwachung und Berichterstattung sichergestellt werden. Bei Blended Finance Modellen wird in der Regel die Berichterstattung über die Verwendung der Gelder und den Fortschritt des Projekts rechtlich festgelegt. Dies kann durch regelmäßige Berichte, Audits oder andere Kontrollmechanismen erfolgen, um sicherzustellen, dass die Gelder ordnungsgemäß verwendet werden und die beabsichtigten Ziele erreicht werden.

Kritikpunkte an Blended Finance Modellen

Blended Finance klingt einfach und zielführend, um die SDGs zu erreichen. Aber wie immer gibt es auch hier eine Kehrseite der Medaille. Häufig diskutierte Kritikpunkte zu Blended Finance Modellen sind [2,3]:

  1. Additionality (Zusätzlichkeit) der Finanzierung sei nicht immer gegeben. Das bedeutet, dass einige Geldgeber behaupten könnten, dass ihre Investitionen nur aufgrund der Kofinanzierung anderer Geldgeber getätigt wurden, anstatt aus eigenem Interesse oder Engagement. Es besteht die Sorge, dass Geldgeber ihre eigene Verantwortung zur Finanzierung von Entwicklungsprojekten auf andere abwälzen.
  2. Ungleichgewicht und Abhängigkeit: Es wird argumentiert, dass Blended Finance-Modelle dazu führen könnten, dass ärmere Länder oder Gemeinschaften von wohlhabenderen oder mächtigeren Geldgebern abhängig werden. Dies kann zu einem Ungleichgewicht der Machtverhältnisse führen und die Selbstbestimmung und nachhaltige Entwicklung der Begünstigten beeinträchtigen.
  3. Fehlende Transparenz: Ein weiterer Kritikpunkt betrifft die mangelnde Transparenz bei der Umsetzung von Blended Finance-Modellen. Es kann schwierig sein, Informationen über die genaue Verteilung und Verwendung der finanziellen Ressourcen zu erhalten. Dies erschwert eine umfassende Bewertung der Wirkung und Effektivität von Blended-Finance-Projekten.
  4. Fokussierung auf kommerzielle Interessen: Es wird argumentiert, dass Blended Finance-Modelle dazu neigen, kommerzielle Interessen und Renditeerwartungen über soziale und ökologische Ziele zu stellen.
  5. Mangelnde Berücksichtigung von Stakeholder-Beteiligung: Kritiker bemängeln, dass bei Blended Finance-Projekten die Beteiligung und Einbindung von lokalen Gemeinschaften und betroffenen Stakeholdern nicht ausreichend berücksichtigt wird. Dadurch könnten Projekte möglicherweise nicht den tatsächlichen Bedürfnissen und Prioritäten der betroffenen Menschen gerecht werden.
  6. Risiko der Verdrängung: Mischfinanzierungen können andere Finanzierungsquellen verdrängen, die für bestimmte Projekte besser geeignet sind.
  7. Komplexität: Mischfinanzierungsgeschäfte können komplex und schwierig zu strukturieren sein.

Umgesetzte Blended Finance Fonds

Sustainable Energy Fund for Africa (SEFA)

Der Sustainable Energy Fund for Africa (SEFA) [1] ist ein spezieller Fonds, der von der Afrikanischen Entwicklungsbank verwaltet wird. Der Fonds wurde 2011 in Partnerschaft mit der Regierung von Dänemark gegründet und hat seitdem Beiträge von verschiedenen Regierungen und Organisationen erhalten.

Das Hauptziel von SEFA ist es, private Investitionen in erneuerbare Energien und Energieeffizienz zu mobilisieren. Der Fonds bietet technische Unterstützung und Finanzierungsinstrumente, um Markthindernisse zu überwinden, Projektpipelines aufzubauen und das Risiko-Rendite-Profil von Investitionen zu verbessern.

Solaranlagen auf Dach

SEFA strebt die universelle Bereitstellung von bezahlbaren, zuverlässigen, nachhaltigen und modernen Energieleistungen für alle in Afrika an, im Einklang mit dem New Deal für Energie in Afrika und dem Ziel 7 für nachhaltige Entwicklung. Der Fonds ist Teil der Abteilung für erneuerbare Energien und Energieeffizienz und gehört zum Komplex für Energie, Klima und grünes Wachstum.

Häufige Fragen zu Blended Finance Modellen

Was ist Blended Finance?

Blended Finance ist die Kombination von Geldquellen aus verschiedenen Sektoren, wie öffentliche Gelder, private Investitionen und philanthropisches Kapital, um Entwicklungsprojekte mit sozialem oder ökologischem Nutzen zu finanzieren.

Welches Ziel verfolgt Blended Finance?

Das Ziel von Blended Finance ist es, größere finanzielle Ressourcen zu mobilisieren, um nachhaltige Projekte umzusetzen, die soziale und ökologische Herausforderungen angehen und positive Veränderungen bewirken sollen.

Wer sind die Geldgeber bei Blended Finance?

Geldgeber bei Blended Finance können verschiedene Akteure sein, darunter Regierungen, internationale Organisationen, Entwicklungsbanken, private Unternehmen und philanthropische Stiftungen.

Welche Arten von Projekten werden durch Blended Finance finanziert?

Windräder am Abendhimmel

Blended Finance finanziert Projekte in verschiedenen Bereichen, darunter Bildung, Gesundheit, erneuerbare Energien, Wasser- und Sanitärversorgung, Armutsbekämpfung, Landwirtschaft und Umweltschutz. Sie sollen auf die SDGs einzahlen.

Wie profitieren die Geldgeber von Blended Finance?

Geldgeber profitieren von Blended Finance, indem sie ihre finanziellen Mittel mit anderen Geldgebern kombinieren, um größere Wirkung zu erzielen und gemeinsam Projekte zu realisieren, die sie allein möglicherweise nicht stemmen könnten.

Die Idee der Blended Finance Modelle ist es die verschiedenen Interessen unterschiedlicher Gruppen von Geldgebern zu harmonisieren. Es ermöglicht ihnen auch, ihre Expertise und Ressourcen zu teilen

Welche Vorteile hat Blended Finance für Entwicklungsprojekte?

Blended Finance ermöglicht es Entwicklungsprojekten, auf ein breiteres Spektrum an Finanzierungsquellen zuzugreifen und somit größere Investitionen zu erhalten. Dies erleichtert die Umsetzung von Projekten und erhöht die Wahrscheinlichkeit ihres Erfolgs.

"Die nachhaltige Finanzierung von Umwelt- und Klimaschutz ist eine der wichtigsten Aufgaben unserer Zeit."
Svenja Schulze (Zitatsammlung Nachhaltige Finanzen)

Wie wird das Risiko bei Blended Finance geteilt?

Das Risiko bei Blended Finance wird oft zwischen den verschiedenen Geldgebern geteilt. Einige Geldgeber können zum Beispiel Darlehen bereitstellen, während andere Zuschüsse gewähren. Dies reduziert das finanzielle Risiko für jeden Geldgeber und erhöht die Attraktivität der Investition.

Welche Rolle spielt die Überwachung bei Blended Finance?

Die Überwachung ist ein wichtiger Bestandteil von Blended Finance, um sicherzustellen, dass die Gelder ordnungsgemäß verwendet werden und die beabsichtigten Ziele erreicht werden. Regelmäßige Berichte, Audits und Kontrollmechanismen gewährleisten eine transparente Verwendung der finanziellen Ressourcen.

Wie trägt Blended Finance zur nachhaltigen Entwicklung bei?

Blended Finance trägt zur nachhaltigen Entwicklung bei, indem es finanzielle Ressourcen mobilisiert, um soziale und ökologische Herausforderungen anzugehen. Es fördert langfristige Lösungen, stärkt Partnerschaften zwischen verschiedenen Akteuren und trägt zur Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung bei.

Was ist der Unterschied zwischen Blended Finance und Impact Investing?

Blended Finance und Impact Investing sind zwei Ansätze zur Finanzierung von Projekten mit sozialem oder ökologischem Nutzen, aber es gibt einige Unterschiede zwischen ihnen:

Inyova: Erfahrungsbericht, Kosten und Rendite
Kombiniert Inyova wirklich finanzielle Rendite mit sozialen und ökologischem Wandel? Hier meine Erfahrung mit Inyovas Impact Investing.

Zielsetzung

Blended Finance konzentriert sich hauptsächlich darauf, verschiedene Geldquellen zu kombinieren, um größere Investitionen zu mobilisieren und Projekte umzusetzen, die allein möglicherweise nicht finanziert werden könnten. Der Fokus liegt auf der Finanzierung von Entwicklungsprojekten und der Erzielung einer größeren Wirkung durch die Zusammenarbeit verschiedener Geldgeber.

Impact Investing hingegen bezieht sich auf Investitionen, bei denen neben finanziellen Renditen auch soziale und/oder ökologische Ergebnisse angestrebt werden. Impact-Investoren investieren gezielt in Unternehmen, Organisationen oder Projekte, die einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft oder die Umwelt haben möchten. Der Schwerpunkt liegt auf dem Erzielen von messbaren sozialen und/oder ökologischen Ergebnissen neben finanziellen Renditen.

Finanzierungsansatz

Blended Finance nutzt verschiedene Finanzierungsinstrumente wie Kredite, Zuschüsse, Garantien oder Eigenkapitalbeteiligungen, um die Finanzierung zu strukturieren. Es geht darum, Geld von verschiedenen Geldgebern zu kombinieren, um eine größere finanzielle Basis für Projekte zu schaffen.

Impact Investing hingegen konzentriert sich auf direkte Investitionen von Kapital in Projekte oder Unternehmen, die soziale oder ökologische Ergebnisse erzielen möchten. Die Investoren erwarten eine Rendite auf ihre Investition, aber auch einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft oder die Umwelt.

WiWin: Erfahrungen und Kosten
Kombiniert WiWin finanzielle Rendite mit ökologischem Wandel? Hier meine Erfahrung mit WiWins Impact Investing.

Herangehensweise an Rendite

Bei Blended Finance steht die Finanzierung von Projekten im Vordergrund, und die Renditeerwartungen können je nach Geldgeber und Finanzierungsinstrument unterschiedlich sein. Die finanzielle Rendite kann variieren und ist möglicherweise nicht das Hauptziel für alle Geldgeber.

Beim Impact Investing hingegen wird sowohl die finanzielle Rendite als auch der soziale oder ökologische Impact als wichtig erachtet. Impact-Investoren streben sowohl finanzielle Renditen als auch positive soziale oder ökologische Ergebnisse an und verwenden Messgrößen wie den sozialen Return on Investment (SROI) oder den ökologischen Fußabdruck, um den Erfolg ihrer Investitionen zu bewerten.

Fazit zu Blended Finance

Blended Finance ist sicherlich nicht der heilige Gral und Lösung aller Probleme. Aber es kann einen substanziellen Anteil zur Finanzierung der Sustainable Development Goals (SDGs) und damit sozialer und ökologischer Transformation beitragen.

Weiterhin wird viel Impact Investing und Regulatorik von Nöten sein, aber wir sollten auch komplexere Finanzierungsmodelle nicht ausschließen.

Ich hoffe dir hat der Beitrag geholfen, um Blended Finance zu verstehen und etwas über nachhaltige Finanzen zu lernen. Wie immer Augen auf bei der Finanzierungswahl und viele Grüße

Dein Philip von kīnu.

Kleingedrucktes und weiterführende Infos

  1. Sustainable Energy Fund for Africa (African Development Bank Group)
  2. Center for Global Development
  3. Five common blended finance critiques (Convergence Finance)
  4. Europäisches Parlament
  5. Blended Finance - OECD
  6. Financing Sustainable Development - OECD